Open Air Fest in Saas Fee

Die diesjährige Open Air SM in Saas Fee war wieder mal beste Werbung für den Open Air Curlingsport (100 Teams, ein Eisfeld mit 25 Rinks, 400 Curlingsteine auf einem Eisfeld, 300 Spiele auf teils sehr hohem Niveau, 4 Tage schönes Wetter,  perfekte Organisation, die Saaser Gastfreundschaft sowie viele tolle Erlebnisse).

Leider ist die Bilanz der Celeriner Teams durchmischt ausgefallen. Das Team Celerina 1 mit Skip Turi Rüdisühli konnte die SM auf dem Rang 33 abschliessen. Team Celerina 2 mit Reto Weisstanner und seine Teamkollegen beendeten das Turnier auf Gesamtrang 65 (Rang 15 im zweiten Cup). 

Gewonnen wurde die Schweizermeisterschaft durch das Team des CC Uitikon Waldegg mit Skip Christian Moser. Die Silbermedaille ging an das Team aus unserem Nachbarclub CC Samedan mit Skip Daniel Garraux. Bronze erreichte das Team Saanemöser mit Skip Martin Romang. 

Rangliste Open Air SM Saas Fee 2015

2 Gedanken zu “Open Air Fest in Saas Fee

  1. Edith Crucitti Tonoli

    Gratuliere CC Samedan zum 2. Platz, wo ja auch Stephan seinen Beitrag leistete.
    Schade dass Celerina nicht obenauf schwang, aber die Saison ist ja nich jung und Training war vermutlich eher spärlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s